Datenschutz

Datenschutzerklärung für die Software TEGO.CLASS

Allgemeines und Auftragsdatenverarbeitung

vaitego und eingesetzte Nachunternehmen erheben, verarbeiten oder nutzen personenbezogene Daten der Kunden unter Einhaltung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften und Bestimmungen. Der Beachtung von Datenschutz und Datensicherheit wird daher höchste Wichtigkeit zugemessen. Nichts desto trotz bleibt der Kunde verantwortliche Stelle im Sinne von § 3 Abs. 7 BDSG, so dass er die Funktion eines Auftraggebers im Sinne von § 11 BDSG innehält, denn vaitego verarbeitet für die Kunden personenbezogene Daten im Auftrag. Die vaitego als Auftragnehmer stellt jedoch durch geeignete organisatorische und technische Maßnahmen eine datenschutzgerechte Verarbeitung der personenbezogenen Daten entsprechend den nachfolgenden Vorgaben sicher.

Gegenstand des Auftrages und Arten personenbezogener Daten

vaitego verarbeitet für die Kunden personenbezogene Daten, die dieser im Rahmen der Nutzung der Vertragssoftware eingibt. Die Vertragssoftware wird von vaitego als Software as a Service angeboten, d.h. Hosting, Wartung und Zurverfügungstellung der entsprechenden Software. Der Kunde verarbeitet zu diesem Zwecke personenbezogene Daten, die im Rahmen der Nutzung einer Schulsoftware anfallen, dies sind u.a. Vorname, Nachname, Fehlzeiten, Noten, Schulfach etc. Ferner speichert vaitego Daten des Kunden, um das Vertragsverhältnis überhaupt erst zu begründen (u. a. Vorname, Nachname, Adressdaten, Geburtstag, Telefonnummer, E-Mail, Kontoverbindung).

Dauer der Auftragsdatenverarbeitung

Die Dauer der Auftragsdatenverarbeitung entspricht der Vertragsdauer.

Weisungsrecht

Der Kunde hat das Recht vaitego ergänzende Weisungen im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung zu erteilen, wie z. B. die Einhaltung von Löschungspflichten. Weisungen können schriftlich oder per E-Mail erteilt werden. Ist vaitego der Ansicht, dass Weisungen nicht mit geltendem Recht vereinbar sind, wird der Kunde von vaitego auf diesen Umstand hingewiesen. Sollte eine Weisung aus technischen Gründen nicht umsetzbar sein oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich sein, hat vaitego das Recht den Vertrag mit Ablauf des laufenden Vertragsmonats zu kündigen. Soweit eine Mitwirkung von vaitego für die Wahrung von Betroffenenrechten – insbesondere auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung – durch den Kunden erforderlich ist, wird vaitego die jeweils erforderlichen Maßnahmen nach Weisung des Kunden treffen.

Unterauftragsverhältnisse

vaitego setzt für die Speicherung der durch die Nutzung der Vertragssoftware anfallenden Daten ein externes Rechenzentrum ein. Dieses wird von vaitego sorgfältig im Hinblick auf Datenschutz- und Datensicherheitskriterien ausgewählt. Vaitego setzt dafür ausschließlich Nachunternehmen ein, die ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Das Nachunternehmen wird gleichfalls zur Einhaltung der in diesen Bedingungen festgelegten Anforderungen verpflichtet und regelmäßig kontrolliert.

Technische und organisatorische Maßnahmen

Vaitego bzw. seine Nachunternehmen treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen und Maßnahmen die der Anlage zu § 9 BDSG entsprechen. Es wird insbesondere sichergestellt, dass Zugriffs-, Zutritts-, Zugangs- oder Verfügbarkeitskontrollen eingehalten werden. Eine genaue Auflistung dieser und weiterer Sicherheitsmaßnamen wird vaitego auf Verlangen des Kunden diesem zugänglich machen.

Kontrollrechte des Kunden

Der Kunde hat das Recht, die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz oder die Einhaltung der Weisungen des Kunden durch vaitego jederzeit im erforderlichen Umfang zu kontrollieren. Der Kunde kann nach vorheriger Anmeldung mit angemessener Frist die Kontrolle der technischen und organisatorischen Maßnahmen in der Betriebsstätte der vaitego bzw. etwaiger Unterauftragnehmer zu den jeweils üblichen Geschäftszeiten vornehmen. Der Kunde wird dabei Sorge dafür tragen, dass die Kontrollen nur im erforderlichen Umfang durchgeführt werden, sofern die Betriebsabläufe von vaitego oder eingesetzter Nachunternehmen durch die Kontrollen gestört werden.

Löschung personenbezogener Daten nach Vertragsende

Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses durch Löschung des Kundenaccounts wird vaitego sämtliche Daten des Kunden datenschutzkonform löschen. Mit der Löschung des Accounts stimmt der Kunde der Löschung der Daten zu. Hiervon ausgenommen sind anonymisierte Daten zur statistischen Nutzung i. S. v. § 7 Abs. 5 Satz 5 der AGB von TEGO.CLASS. Vor der endgültigen Löschung des Kundenaccounts hat der Kunde die Möglichkeit, sämtliche im Besitz der vaitego gelangten Unterlagen, Daten und erstellten Verarbeitungs- oder Nutzungsergebnisse, die im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis stehen, von vaitego zurück zu verlangen.
Der Kunde hat seine Daten vor Löschung seines Accounts zusätzlich eigenständig zu sichern.

Weitergabe personenbezogener Daten an Zahlungsdienstleister

Vaitego setzt zum Einzug der Vergütung für die Nutzung von TEGO.CLASS einen Zahlungsdienstleister ein. Zur Zahlungsabwicklung werden an diesen daher die erforderlichen Daten (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Kontoverbindung) übermittelt. Zu dieser Übermittlung willigen Sie durch Bestätigung dieser Datenschutzbestimmungen und der AGB von TEGO.CLASS im Rahmen des Bestellprozesses ein. Die übermittelten Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung verwendet und nach vollständiger Löschung Ihres Kundenaccounts gelöscht. Sie haben jederzeit die Möglichkeit die Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft gegenüber vaitego zu widerrufen. Damit einhergehend ist jedoch eine fehlende Nutzungsmöglichkeit von TEGO.CLASS für Sie, da lediglich das Lastschriftverfahren als Zahlungsmittel zur Verfügung steht.

Datenschutzerklärung für den Internetauftritt von TEGO.CLASS

Die vorliegende Datenschutzerklärung möchte Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Homepage der vaitego GmbH informieren. Die vaitego GmbH ist verantwortlicher Anbieter und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG), geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuches auf der Homepage erfasst und wie diese genutzt werden:

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei wird standardmäßig protokolliert (sog. Serverlogfiles). Diese Daten werden lediglich für statistische Zwecke verwendet bzw. zur Sicherung und Optimierung unseres Angebots. Die Speicherung dient systembezogenen und internen statistischen Zwecken. Protokolliert werden hierbei insbesondere Datum und Uhrzeit des Abrufs, Webbrowser, anfragende Domain, Meldung, ob Ihr Abruf der Homepage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und Betriebssystems, die Webseite von der aus der Zugriff erfolgt sowie die IP-Adresse Ihres Internet-Zugang-Providers. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur sowie zur Optimierung des Internetangebotes. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Kontaktanfrage, Newsletteranmeldung oder der Eröffnung eines Kundenkontos, machen.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder auch bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener). Neben den technischen Daten, die Rahmen Ihres Zugriffs auf die Homepage erhoben werden (siehe oben), erheben und nutzen wir noch weitere Daten wie z.B. Vorname, Nachname, Adressdaten, Geburtstag, Telefonnummer, E-Mail, Kontoverbindung. Soweit Sie uns derartige personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zum Abschluss und zur Abwicklung des Vertrages, zur Kundenpflege und für die technische Administration. Im Übrigen findet eine Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung nur statt, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie darin eingewilligt haben. Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zur Kundenpflege können Sie zudem jederzeit widersprechen. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, falls dies zum Abschluss und zur Abwicklung des Vertrages erforderlich ist. Eine weitergehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur, wenn Sie hierin zuvor ausdrücklich eingewilligt haben. Eine entsprechende Einwilligung ist mit der bloßen Nutzung der Dienste nicht verbunden. Darüber hinaus stellen wir eine datenschutzkonforme Behandlung dieser Daten bei Dritten sicher. Daher werden wir die Daten nur an vorher sorgfältig ausgewählte und vertraglich verpflichtete Dienstleister weitergeben. Sie haben im Übrigen das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Weitergabe personenbezogener Daten an Zahlungsdienstleister

vaitego setzt zum Einzug der Vergütung einen Zahlungsdienstleister ein. Zur Zahlungsabwicklung werden an diesen daher die erforderlichen Daten (Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Kontoverbindung) übermittelt. Diese Daten werden ausschließlich zur Zahlungsabwicklung verwendet. Es gelten hierzu ergänzend die Ausführungen zur Datenschutzbestimmung von TEGO.CLASS.

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung personenbezogener Daten

Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung der bei uns gespeicherten oder von uns an Zahlungsdienstleister weitergeleiteten Daten. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an privacy@tego-class.com. Im Übrigen erfolgt die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten, wenn Sie ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn Ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wird.

Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch auf unserer Homepage angenehmer zu gestalten und Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Ein „Cookie“ ist eine kleine Datendatei, die von uns auf Ihrem Computer übertragen wird, wenn Sie unsere Homepage besuchen. Die meisten dieser von uns verwendeten Cookies sind so genannte „sitzungsbezogene“ Cookies. Sie verbleiben nicht auf Ihrem Computer. Verlassen Sie unsere Seiten, wird auch der temporäre Cookie verworfen. Mit Hilfe der zusammengetragenen Informationen können wir Nutzungsmuster und -strukturen unserer Homepage analysieren. Auf diese Weise können wir unsere Webseite immer weiter optimieren, indem wir den Inhalt oder die Personalisierung verbessern und die Nutzung vereinfachen. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner, sodass wir diese bei Ihrem nächsten Besuch wieder erkennen können. Es handelt sich hierbei um sogenannte dauerhafte Cookies. Diese Cookies dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen oder machen es Ihnen entbehrlich Ihr Passwort erneut einzugeben. Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Sie können in den Sicherheitseinstellungen sowohl temporäre als auch dauerhafte Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Wenn Sie Cookies deaktivieren, stehen Ihnen jedoch unter Umständen bestimmte Nutzungsmöglichkeiten unserer Homepage nicht zur Verfügung und einige Seiten werden eventuell nicht richtig angezeigt. Die in unseren Cookies gespeicherten Daten werden nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse etc.) verknüpft.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bzgl. Google Analytics finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.com/analytics/learn/privacy.html. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Hier klicken zum Opt-Out.

Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

Mit der Nutzung unserer Homepage willigen Sie in die vorab beschriebene Datenverwendung ein. Die Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 05.06.2014. Durch die Weiterentwicklung unserer Homepage oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. vaitego behält sich vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.